Tirol: Auto geht nach längerer Fahrt auf Parkplatz in Fiss in Flammen auf

FISS (TIROL): Am 2. August 2021 gegen 15:30 Uhr stellte ein 22-jähriger Deutscher seinen Pkw nach längerer Fahrt auf einem Parkplatz in Fiss ab. Als er mit seinem Beifahrer das Fahrzeug entladen wollte, stellte er eine Rauchentwicklung und Flammen im Motorraum des Autos fest.

Die beiden versuchten in der Folge vergeblich mit Hilfe von Freunden den Brand mittels Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Die alarmierte freiwillige Feuerwehr Fiss rückte mit 25 Mann, einem Tanklöschfahrzeug und zwei Mannschaftstransportfahrzeugen aus. Sie konnten den Brand in Kürze löschen. Unmittelbar neben dem ausgebrannten Pkw parkte ein weiteres Fahrzeug, das durch die massive Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt wurde. Personen wurden durch das Brandereignis keine verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.