Nö: Transporter bei missglücktem Wendemanöver in Biedermannsdorf in Graben gestürzt

BIEDERMANNSDORF (NÖ): Ein missglücktes Wendemanöver ließ am Vormittag des 3. August in Biedermannsdorf einen Klein-Lkw Lenker mit seinem Fahrzeug auf einem Firmengelände in einen Graben stürzen.

Das Fahrzeug kam dabei seitlich liegend zum Stillstand.

Die alarmierte Feuerwehr Biedermannsdorf entlud das Fahrzeug, das anschließend mittels Seilwinde und Kran wieder auf die Räder gestellt wurde.

Der Lenker bleib unverletzt. Der Einsatz war nach 75 Minuten abgeschlossen.

Freiw. Feuerwehr Biedermannsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.