Oö: Pkw kracht in Wels gegen Steuerungskasten der Verkehrslichtsignalanlage

WELS (OÖ): In Wels-Schafwiesen ist Mittwochnachmittag, 4. August 2021, ein Pkw gegen den Steuerungskasten der Verkehrslichtsignalanlage gekracht. Der Autolenker wurde verletzt, der Pkw beschädigt und der Steuerungskasten zerstört.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Linzer- und Hans-Sachs-Straße bei der Kreuzung mit der Mathias-Schönerer- und der Uhlandstraße im Welser Stadtteil Schafwiesen. Der Pkw kam aus bisher unbekannten Gründen von der Straße ab, fuhr rund 50 Meter im Grünstreifen entlang der Fahrbahn und krachte schließlich frontal gegen den Steuerungskasten der dortigen Verkehrslichtsignalanlage.

Der Autolenker wurde bei dem Unfall verletzt. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen, ein Techniker des Energieversorgungsunternehmens, die Straßenmeisterei sowie mehrere Techniker der Ampelanlagenfirma standen im Einsatz. Der Steuerungskasten wurde bei dem Crash vom Fundament gerissen und zerstört. Die Technik wurde stromlos geschalten.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde erschwert passierbar. Die Ampelanlage bleibt vorerst außer Betrieb, bis ein Provisorium errichtet ist.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.