D: Gartenlaube in Vollbrand in Düsseldorf

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Am Montagabend, 9. August 2021, wurde die Feuerwehr Düsseldorf zu einer brennenden Gartenlaube auf der Schlesischen Straße gerufen. Als die Feuerwehrkräfte der zuständigen Wache Behrenstraße nach sechs Minuten an der Einsatzstelle eintrafen, stand eine circa 7m x 10m große Gartenlaube in Vollbrand. Eine unmittelbar davorstehende Hecke brannte ebenfalls.

Um die brennende Gartenlaube zu erreichen, mußten die Einsatzkräfte erst die Hecke ablöschen und sich den Weg zur Gartenlaube mit einer Kettensäge freischneiden. Dies geschah mit Hilfe eines C-Rohres und einer Kettensäge, die von zwei Atemschutztrupps vorgenommen wurden. Nachdem der Weg zur Gartenlaube frei war, konnte die brennende Gartenlaube mit einem weiteren C-Rohr von einem weiteren Atemschutztrupp gelöscht werden. Parallel dazu ließ der Einsatzleiter benachbarte Wohnhäuser auf eine mögliche Verrauchung kontrollieren.

Nach circa 60 Minuten konnte der Einsatzleiter “Feuer aus, Nachlöscharbeiten beendet” melden und die 18 Einsatzkräfte der Feuerwachen Behrenstraße und
Hüttenstraße sowie des städtischen Rettungsdiensts zu ihren Wachen zurückkehren. Zur Brandursachenermittlung wurde vom Einsatzleiter die Kriminalpolizei
angefordert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.