Oö: 19 neue Branddienstleistungsabzeichen bei der FF Mauerkirchen

MAUERKIRCHEN (OÖ): Gleich drei Gruppen der Feuerwehr Mauerkirchen stellten sich am 16. Oktober 2021 nach intensiven Vorbereitungen der Abnahme des Branddienstleistungsabzeichens in den Stufen Bronze und Silber. Sie konnten unter den gewissenhaften Blicken des Bewerterteams, das unter der Leitung von OAW Manuel Rachbauer stand, die Leistungsprüfung absolvieren.

Folgende drei Szenarien mussten die Gruppenkommandanten ziehen, in denen die jeweiligen Lagen zu beurteilen und der Mannschaft die entsprechenden Entwicklungs – und Angriffsbefehle zu erteilen waren:

Szenario 1: Heckenbrand mit Ausbreitungsgefahr auf das Nachbarobjekt
Szenario 2: Zimmerbrand mit Verrauchung und Innenangriff unter schwerem Atemschutz
Szenario 3: Flüssigkeitsbrand, der mit Mittelschaum bekämpft werden musste

Nach den absolvierten Tätigkeiten konnten die 19 Mitglieder die begehrten Abzeichen in Empfang nehmen. Neben AFKDT BR Franz Baier wohnten auch mehrere Mitglieder der FF Mauerkirchen, darunter Ehrenkommandant E-HBI Karl Daxecker, der Abnahme bei und unterstützten die Kampfmannschaften mental.

Freiw. Feuerwehr Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.