Bgld: FF Wiesen schließt 2014 mit 41 Einsätzen und startet mit neuem Chef

WIESEN (BGLD): Kommandant ABI Ewald Tiess eröffnete am 9. Jänner 2015 die 125. Jahreshauptdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Wiesen und mit etwas Wehmut seine letzte Jahreshauptdienstbesprechung als Kommandant.

Es folgten nicht nur 48 aktive und 12 jugendliche Feuerwehrkameraden/innen der Einladung sondern auch zahlreiche Ehrengäste.  Im Anschluss an den Kassabericht erfolgte die Verabschiedung des scheidenden Kassaprüfers F. Pinter. Kdt Tiess dankte für seine 22-jährige Tätigkeit als Kassaprüfer und überreichte als Zeichen der Wertschätzung eine geschnitzte Florianistatue aus Südtirol.

2014 im Rückblick

Kdt Tiess ließ durch seinen Bericht das Kalenderjahr 2014 Revue passieren. Hier die wesentlichen Ereignisse:

  • Mannschaftsstand von 73 Aktiven, 18 Jugendfeuerwehrmitgliedern und 9 Reservisten
  • Die Feuerwehr Wiesen verzeichnete im Jahre 2014 insgesamt 41 Einsätze, wobei  in Summe 315 Mann / Frau zum Einsatz kamen und 620 Gesamteinsatzstunden leisteten. Diese 41 Einsätze gliedern sich auf 3 Brandeinsätze, 5 Brandsicherheitswachen, 32  technische Einsätze und eine Hilfeleistung bei Nachbarwehren.
  • Auch das  Feuerwehrfest und Seifenkistenrennen war ein Erfolg.
  • Am 6. April 2014 fand im Feuerwehrhaus Wiesen der Wissenstest des Bezirkes Mattersburg statt.
  • Am 15. August 2014 fand ein Familienwandertag zur Florianikapelle beim Feuerwehrhaus Mattersburg statt. Rund 40 Personen haben daran teilgenommen.
  • Höhepunkt der 125. Jahreshauptdienstbesprechung war sicher die Kommandoübergabe.

BFKdt OBR Binder dankte dem scheidenden Kommandant ABI Ewald Tiess für sein unermüdliches Wirken und Engagement und vor allem für seinen persönlichen Einsatz der Errichtung des neuen Feuerwehrhauses.  OBR Binder ernannte ABI Tiess als Zeichen der Anerkennung zum Ehrenkommandanten der Feuerwehr Wiesen. Auch dem scheidenden Kdt-Stv OBI Hannes Schweiger galt ein aufrichtiger Dank für seine langjährige Tätigkeit.
OBR Binder ernannte mit Freude Franz Nussbaumer jun. zum Kommandanten und sprach auch gleich seine Beförderung zum OBI aus. In die Fußstapfen des Kdt-Stv tritt Karl Baier, und erhielt den Dienstgrad OBI. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Binder und auch alle Anwesenden dankten dem nun alten Kommando und gratulierten dem neuen Kommando für ihre Bereitschaft.

Bezirks-Feuerwehrkommando Mattersburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.