Oö: Taube hängt kopfüber in Vogelnetz fest

FREISTADT (OÖ): Nach einem Brandmeldealarm zu Mittag, wurde die Feuerwehr Freistadt gegen 14.30 Uhr zum zweiten Einsatz am 21. Jänner 2015 gerufen.

In der Böhmergasse hatte sich eine Taube in luftiger Höhe in einem Taubennetz verfangen. Hilflos hängte das Tier Kopfüber im Netz, worauf besorge Passanten die Feuerwehr alarmierten. Mit der Teleskopmastbühne fuhren zwei Mann hoch und konnten das Tier sogleich befreien und in die Freiheit entlassen, was auch die zahlreichen Schaulustigen wohlwollend beobachteten. Nach kurzer Zeit konnte die FF Freistadt somit die Einsatzbereitschaft mit der eingesetzten TMB wieder herstellen.

FF Freistadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.