Nö: Brandmeldeanlage entdeckt Kabelbrand rechtzeitig

MARIA ENZERSDORF (NÖ): Die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf wurde am 2. Februar 2015 um 18:15 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Mödling zu einem TUS-Alarm, in die Johann Steinböck-Straße, alarmiert. Aufgrund einer bevorstehenden Besprechung waren schon einige Mitglieder im Feuerwehrhaus und konnten daher unverzüglich ausrücken.

Nachdem der Melder ausfindig gemacht wurde, konnte ein Kabelbrand in der Zwischendecke festgestellt werden. Mittels Wärmebildkamera wurde der betroffene Bereich kontrolliert. Da keine weiteren Maßnahmen seitens der Feuerwehr Maria Enzersdorf notwendig waren, wurde die Einsatzstelle dem Brandschutzbeauftragten des Unternehmens übergeben. Nach einer Stunde konnten die 21 Mitglieder mit deren vier Fahrzeugen zur Besprechung einrücken.

Der nächste Einsatz folgte am Tag darauf, ebenfalls eine Brandmelderauslösung, allerdings im EVN Bürohaus. Diesmal handelte es sich lediglich nur um eine Fehlauslösung im Gaslager, worauf die Einsatzkräfte rasch wieder einrücken konnten.

Freiw. Feuerwehr Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.