Deutschland: Katze hing in Fenster fest – Tierrettung in Herdecke

HERDECKE (DEUTSCHLAND): Am 28. Februar 2015 musste die Feuerwehr Herdecke gegen 13:45 Uhr zu einer Tierrettung ins Huser Feld ausrücken: Eine Katze hatte offenbar versucht durch ein auf Kipp stehendes Fenster in ein Wohnhaus zu gelangen. Dabei blieb die Katze am Fensterrahmen hängen und war stecken geblieben. Ein Zeitungsausträger entdeckte das Tier in seiner Notlage und rief umgehend den Notruf an.

Die herbeigerufenen Feuerwehrleute brachten eine Drehleiter in Stellung um das Tier aus dem Fenster zu befreien. Anschließend wurde die Katze in eine Tierarztpraxis nach Dortmund gebracht, wo sie auch zur weiteren Behandlung behalten wurde.

"Da in dem Wohnhauses niemand zu Hause war und die Katze weder gechipt noch mit einem Halsband gekennzeichnet ist, ist derzeit noch unklar wem das Tier gehört", so ein Feuerwehrsprecher. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Herdecke beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.