Nö: Sonne und Pistenspass beim 13. Landesskibewerb der Nö Feuerwehrjugend

NIEDERÖSTERREICH: Zum 13. Mal erlaubte es die Schneelage den beliebten Landesskibewerb der NÖ Feuerwehrjugend am Annaberg abzuhalten. Diesmal unter Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. 246 Mädchen und Burschen konnten beim Riesentorlauf Rennfeeling schnuppern!

Nach der nebeligen Anfahrt, konnten bei der Anmeldung und ersten Streckenbesichtigung die ersten Sonnenstrahlen genossen werden. Um auch den Skifahrern und Snowboardern aus den schneeärmeren Bezirken Medaillenchancen zu geben, wurde die Wertung wie immer auf Bezirksebene durchgeführt.

Somit wurde von den Jugendlichen noch mehr sportlicher Ehrgeiz gefordert. Unter Sonnenschein konnten abseits des Rennens die zahlreichen Pisten des Annabergs genutzt werden. Kurze Zeit mischte sich auch Landesfeuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner auf zweit Bretter unter die sportliche Feuerwehrjugend. Die Skihütten sorgten für die ausreichende Verpflegung der hungrigen Sportler und Schlachtenbummler. So manche lange Schlange an der Essensausgabe ließ sich nicht verhindern. Müde und geschafft, nach einem langen Skitag und in Erwartung einer Medaille, warteten alle sehnlichst vor der Reidlhütte auf die Siegerverkündung und Medaillenübergabe.

Auch diesmal stellte sich hohe Feuerwehrprominenz bei der Siegerehrung ein. Vizepräsident des ÖBFV und Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter Armin Blutsch ließ es sich nicht nehmen allen Gewinnern persönlich zu gratulieren. Für das gut organisierte Rennen erhielt das Team rund um Dir. Wolfgang Labenbacher, vom Union Skiclub Lilienfeld, einen großen Applaus. Ebenso ein Dankeschön an das Team von NÖ Landesfeuerwehrverband unter ABI Christian Hübl für die gewohnt gute Gesamtorganisation.

Daten des Riesentorlaufes:
Starthöhe: 992m Zielhöhe: 896m
Höhendifferenz: 96m Länge: 590m
Anzahl der Tore: 17
Richtungsänderung: 16

Auszug aus der Ergebnisliste:

Ski Altersklasse 1:
1. PTACEK Christopher 45,42 – FF Imbach
2. OBRITZHAUSER Tobias 49,09 – FF Straß
3. ETTENAUER Raphael 53,18 – FF Imbach

Ski Altersklasse 2:
1. KRONEDER Christoph 44,65 – FF Straß
2. TOBIAS Walzer 49,29 – FF Krems – Gneixendorf
3. PTACEK Alexander 50,56 – FF Imbach

Snowboard Altersklasse 2:
1. MAGLOCK Maximilian 1:04,39 – FF Straß
2. SCHRITTWIESER Eric 1:52,10 – FF Engabrunn

Mehr Bilder finden Sie auch auf der Homepage der Nö Feuerwehrjugend!

BFKDO Krems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.