Wien: Personenrettung nach Absturz eines Arbeiters auf Baustelle

WIEN, 9. BEZIRK: In die Servitengasse wurde die Berufsfeuerwehr Wien um 12.25 Uhr des 9. März 2015 zu einem Personenrettungseinsatz alarmiert. Auf einer Baustelle war ein Bauarbeiter in eine schachtartige Schalung (für einen zukünftigen Aufzugsschacht) gestürzt.

Der Bauarbeiter war schwer verletzt in Höhe des Kellerfußbodens zum Liegen gekommen. Danach wurde er mittels Vakuummatratze und Rolltrage in eine stabile Position gebracht und mit dem vorhandenen Baukran, nach unseren Anweisungen, aus dem Schacht und über das Dach des Hauses auf die Straße gehoben und dort der Rettung übergeben.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.