Stmk: Vier zum Teil schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall in Pruggern

PRUGGERN (STMK): Zwei Pkw kollidierten am Nachmittag des 29. März 2015 auf der Ennstalbundesstraße in Höhe von Pruggern frontal. Vier Personen wurden dabei zum Teil schwer verletzt.

Die Feuerwehren Pruggern, Gröbming und Stein an der Enns sicherten die Unfallstelle ab, errichteten einen mehrfachen Brandschutz, wiesen den Rettungshubschrauber ein bindeten ausgetretene Betriebsmittel der beiden Fahrzeuge. Ebenso leisteten sie sanitätsdienstliche Hilfe bei der Erstversorgung und beim Abtransport der Verletzten.

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.