Oö: Fahrzeugüberschlag auf der Westautobahn bei Laakirchen

LAAKIRCHEN (OÖ): Glück im Unglück für drei Fahrzeuginsassen bei einem spektakulären Verkehrsunfall auf der Westautobahn am Samstag, den 11. April 2015, um etwa 21.30 Uhr.

Ein Auto aus dem Bezirk Gmunden überschlug sich kurz nach der Auffahrt Laakirchen-Ost (Lindach) mehrmals und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der Fahrer und seine Beifahrerin konnten fast unverletzt aus dem Auto steigen.

Unfallauslöser dürfte ein zweiter Pkw aus dem Bezirk Vöcklabruck gewesen sein, dessen Fahrerin unverletzt blieb. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand von Ermittlungen durch die Exekutive. Am Fahrzeug, das sich überschlagen hat, entstand Totalschaden, am zweiten Auto nur geringer Schaden. Die Absicherungs- und Aufräumarbeiten führten die Feuerwehren Vorchdorf und Kirchham durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.