Stmk: Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend des Bereiches Liezen 2015

HALL BEI ADMONT (STMK): Hohes Niveau und eine weiße Fahne beim Wissenstest und Wissenstestspiel der Feuerwehrjugend des Bereiches Liezen am 11. April 2015 in Hall bei Admont.

Insgesamt 400 Jugendliche und Neueinsteiger stellten sich der Herausforderung, das Wissenstestabzeichen in Bronze, Silber und Gold, sowie das Wissenstestspielabzeichen in Bronze und Silber zu erwerben.

Umfangreiches Wissen
Verschiedenste Fragen rund um das Feuerwehrwesen, aus den Bereichen Organisation in der Feuerwehr, Formalexerzieren, Dienstgrade, Nachrichtendienst, Einsatz- und Dienstkleidung, Knoten, Kleinlöschgeräte  sowie Fahrzeug- und Gerätekunde, galt es von den Teilnehmern/-innen korrekt und schlüssig zu beantworten.
„Der Wissenstest und das Wissenstestspiel stellen einen wichtigen Bestandteil der Ausbildung in der Feuerwehrjugend dar. Das dabei gelernte und durch die Bewerter abgeprüfte Wissen vermitteln den Teilnehmern/-innen die theoretischen Grundlagen des Feuerwehrwesens. Ich bin stolz auf die gezeigten Leistungen und das hohe Ausbildungsniveau der Feuerwehrjugend des Bereichsfeuerwehrverbandes Liezen”, so Bereichsjugendbeauftragter OBI d.F. Christian Sotlar im Rahmen dieser Veranstaltung.

Der ehemalige Bürgermeister von Hall bei Admont Hermann Watzl bedankte sich in seinen Grußworten bei den Jugendlichen, welche mit enormer Begeisterung, viel Wissen und Können, ausgezeichnete Leistungen bei diesem Wissenstest und Wissenstestspiel erlangten.

Bereichskommandant-Stv. BR Heinz Hartl dankte Bereichsjugendbeauftragten OBI d.F. Sotlar Christian und den Bereichsbewerterstab für die ausgezeichnete Arbeit, sowie allen Ortsjugendbeauftragten, die eine sehr zeitintensive und wichtige Arbeit mit der Feuerwehrjugend des Bereiches Liezen leisten. Ein starker Charakter, sowie ein großer Wille gepaart mit viel Durchhaltevermögen und Disziplin sind die Steckenpferde der Feuerwehrjugend. Sichtlich stolz sprach er den Jugendlichen seine Anerkennung und Gratulationen zu den gezeigten Leistungen aus.

Ausgezeichnete Bewerter
Bevor jedoch die eigentliche Verleihung der Wissenstests- und Wissenstestspielabzeichen begann, stand noch Ehrung eines verdienten Feuerwehrkameraden auf der Tagesordnung.
Bewerter LM Philipp Weißenbacher (FF-Trieben) erhielt das Bewerterabzeichen in Silber für mehr als 10-malige Bewertertätigkeit.

Begehrte Abzeichen
Zusammen mit den Ehrengästen wurden anschließend die Wissenstestabzeichen, 94 in Gold, 104 in Silber und 118 in Bronze überreicht.  14 Feuerwehrmänner (Neueinsteiger) legten im Rahmen des Wissenstest die erforderlichen Module zur GAB I (Wissenstest in Bronze, Silber und Gold) ab. Die Feuerwehrjugend 1 (Jungfeuerwehrmänner und -frauen zwischen 10 und 12 Jahren) wurde das Wissenstestspielabzeichen, 55 in Bronze und 29 in Silber, von den Ehrengästen überreicht.

Mit dem Einholen der Bewerbsfahne und dem Abspielen der Landeshymne ging ein erfolgreicher und eindrucksvoller Tag für die Feuerwehrjugend des Bereiches Liezen zu Ende.

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.