Deutschland: Lkw musste angehoben werden, um eingeklemmten 23-Jährigen zu retten

WALDKAPPEL (DEUTSCHLAND): Ein schwerer Unfall ereignete sich am Morgen des 21. April 2015 auf der B 7 zwischen den Ortschaften Bischhausen und Waldkappel. Um 09:05 Uhr befuhr ein 23-jähriger aus Leinefelde mit einem Lkw von Eschwege kommend in Richtung Kassel.

An der geschilderten Unfallörtlichkeit kommt er nach links von der Bundesstraße ab, touchiert einen Baum und fährt einen Abhang hinunter. Dabei wurde der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt. Durch den Aufprall mit dem Führerhaus ins Erdreich, gestaltete sich die Bergung des 23-jährigen schwierig.
Gegen 11:15 Uhr konnte der Fahrer dann gerettet werden, zuvor musste der Lkw angehoben werden. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Während dieser Zeit war die Bundesstraße halbseitig gesperrt, ab 10:30 Uhr erfolgte eine kurzfristige Vollsperrung. Der Lkw war mit Kühlschränken und Waschmaschinen beladen, die umgeladen werden mussten. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 EUR geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.