Oö: Auto bei Unfall auf der Autobahn völlig zermalmt

ANSFELDEN (OÖ): Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Dienstagnachmittag, 28. April 2015, auf der Westautobahn (A1) in Fahrtrichtung Salzburg, bei der Ausfahrt Traun gekommen.

Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem völlig deformierten Fahrzeug bereit werden. Wie es zu dem Unfall zwischen einem Lastwagen und dem Auto gekommen ist, ist noch nicht bekannt. Durch den Unfall ist es auf der Autobahn zu massiven Verkehrsbehinderungen gekommen.

fotokerschi.at

Update 15.55 Uhr: Bericht der Feuerwehr Ansfelden


Die Feuerwehren Ansfelden und Freindorf wurden um 13:50 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Salzburg alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzfahrzeuge war die ansprechbare Person in einem Kleinfahrzeug eingeklemmt und wurde vom Notarztteam Erstversorgt. In Zusammenarbeit der beiden Wehren konnte die eingeklemmte Pkw-Fahrerin mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und der Rettung übergeben werden.

Nach den Aufräumarbeiten wurde der Pkw und der Sattelschlepper den Bergungs- und Abschleppunternehmen übergeben und beide Wehren rückten wieder ein. Die Feuerwehren Ansfelden und Freindorf rückten nach 1,5 Stunden wieder ein und standen mit ca. 30 Mann im Einsatz.
Freiwillige Feuerwehr Ansfelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.