Wien: Mehrere Bewohner bei Vorzimmer-Vollbrand im dritten Bezirk eingeschlossen

WIEN, 3. BEZIRK: Gegen 00.20 Uhr des 26. Mai 2015 ist in der Kundmanngasse im 3. Bezirk in Wien in einer Wohnung im 1. Obergeschoß ein Feuer ausgebrochen. Innerhalb kürzester Zeit stand das gesamte Vorzimmer im Vollbrand, weshalb die in der Wohnung eingeschlossenen Wohnungsinhaber an der Flucht gehindert waren.

Bei Ankunft der Berufsfeuerwehr Wien standen die Bewohner der Brandwohnung am Fenster und riefen um Hilfe. Die Wohnungsinhaber der Brandwohnung wurden von der Feuerwehr über eine Kombileiter gerettet. Der Brand selbst wurde mit einer Löschleitung unter Atemschutz im Innenangriff bekämpft
und abgelöscht.
Insgesamt wurden 11 Personen aus dem betroffenen Wohnhaus, teilweise mittels Fluchtfiltermasken in Sicherheit gebracht und an den Rettungsdienst übergeben. Die Berufsfeuerwehr Wien stand mit sechs Fahrzeugen und 27 Kräften bis 01.50 Uhr im Einsatz.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.