Nö: Hausdach durch umgestürzten Baum schwer beschädigt

GROSSWEIKERSDORF (NÖ): Am 11. August 2017, um 7.40 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Technischer Einsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf – Baum auf Haus – Jubiläumstraße” alarmiert.

In der Nacht auf den 11. August zog ein heftiges Unwetter über Großweikersdorf. Am darauffolgenden Morgen stellte eine Hausbesitzerin fest, dass ein Baum in ihrem Garten auf das Hausdach gestürzt ist. Aus diesem Grund wurde die FF Großweikersdorf zum Sturmschaden in der Jubiläumstraße alarmiert.

Da der Garten nicht für das Wechselladefahrzeug zugänglich war, konnte der Ladekran des Fahrzeuges nicht zur Unterstützung eingesetzt werden. Daher entschied der Einsatzleiter die Trauerweide händisch mit Steckleiter und Motorkettensäge schrittweise abzutragen. Anschließend wurde das Dach provisorisch mit einer Plane abgedeckt, um das Gebäude vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Am Dach des Hauses entstand enormer Sachschaden, welcher von einem Dachdecker zwecks Reparatur begutachtet wurde.

Im Einsatz stand für ca. zwei Stunden die FF Großweikersdorf mit 11 Mitgliedern und vier Fahrzeugen (Rüstlösch-, Rüst-, Wechsellade-, und Mannschaftstransportfahrzeug).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.