Oö: Feuerwehreinsatz bei brennendem Wurzelstock in Bad Ischl

BAD ISCHL (OÖ): Die Kameraden der Feuerwehr Bad Ischl und der Feuerwache Rettenbach – Steinfeld – Hinterstein wurden am 7. Juni 2015 während der Aufräumarbeiten des Rettenbacher Feuerwehrfestes zu einem Brandverdacht alarmiert.

Nach dem Eintreffen der Feuerwache Rettenbach wurde von BI Erwin Ellmauer ein brennender Wurzelstock unter der Umfahrungsbrücke der B145 vorgefunden. Umgehend wurde durch die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl der Löschvorgang eingeleitet. Nach kurzer Zeit konnte „Brand aus" gegeben werden.  Anschließend wurde der Brandbereich mit der Wärmebildkamera geprüft.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.