Deutschland: Büroanbau an Gewerbehalle in Horneburg ausgebrannt

HORNEBURG (DEUTSCHLAND): Kurz nach 08:00 Uhr wurde der Polizei und der Feuerwehr am 26. September 2015 ein Feuer in einer Halle in der Straße “Vordamm” in Horneburg gemeldet. Als sich die ersten Einsatzkräfte der Ortswehren Horneburg und Dollern kurze Zeit später auf dem Weg zum Einsatzort machten, war schon eine dunkle Rauchwolke über dem Himmel am Brandort zu sehen.

mehr lesen ...

Nö: Fünf zeitgleiche Großbrände als Übung für Zusammenarbeit im Abschnitt Hollabrunn

HOLLABRUNN (NÖ): Großeinsatz für den Feuerwehrabschnitt Hollabrunn,
innerhalb kürzester Zeit kommt es zu fünf Großbränden. Zum Glück war das am 25. September 2015 nur ein Übungsszenario, um die Zusammenarbeit der Feuerwehren untereinander und die Zusammenarbeit mit der Bezirksalarmzentrale zu üben.

mehr lesen ...

Oö: Eingeschlossene Person nach Verkehrsunfall bei Schwertberg

SCHWERTBERG (OÖ): Am Freitag, den 25. September 2015, wurde die Freiw. Feuerwehr Schwertberg direkt von der Gemeinschaftsübung um 18:09 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Das Übungsthema “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” wurde gerade mit der Freiwillige Feuerwehr Poneggen und der Freiwillige Feuerwehr Ried in der Riedmark abgeschlossen, als die Alarmierung einging.

mehr lesen ...

Bayern: Mann bestieg in München Güterzug und erlitt tödlichen Stromschlag

MÜNCHEN (BAYERN): Seinen Leichtsinn musste am Morgen des 26. September 2015 ein zwischen 30 und 40 Jahre alter Mexikaner in München mit dem Leben bezahlen. Nach dem Besuch einer nahe gelegenen Gaststätte machten sich mehrere Personen über eine Böschung auf den Weg nach oben in die Bahnanlage. Gegen 6.15 Uhr kletterte ein 30 bis 40 Jahre alter Mann auf einen abgestellten Güterzug. Bei der Berührung mit der Oberleitung gab es einen Stromschlag, der dem Mann letztendlich das Leben kostete.

mehr lesen ...