Schweiz: Pkw nach Unfall in Flammen: Feuerwehr findet im Auto fünf Tote

RHEINFELDEN (SCHWEIZ): Nach einem mutmaßlichen Selbstunfall fing ein Auto. Dabei wurden fünf Personen getötet sowie zwei Personen schwer verletzt.

Am 26.09.2015, um 03:20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei die Meldung über einen Verkehrsunfall an der alten Salinenstraße in Rheinfelden ein. Beim Eintreffen der Patrouille stand ein Golf in Vollbrand. Neben dem Fahrzeug befanden sich zwei schwerverletzte Personen. Diese wurden ins Spital Basel überführt. Nachdem der Brand durch die Feuerwehr gelöscht war, stellten die Einsatzkräfte fest, dass sich noch fünf Personen im Fahrzeug befanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.