Stmk: Mehrere Ausbildungsveranstaltungen für die Feuerwehren aus dem Bezirk Bruck

BRUCK AN DER MUR (OÖ): Zwischen Ende August und Ende September 2015 waren die Feuerwehrleute aus dem Bezirk Bruck an der Mur ausbildungstechnisch sehr aktiv.

Am Samstag dem 29.08.2015 fand die Überprüfung der Grundausbildung (GAB I) des Bereichfeuerwehrverbandes Bruck an der Mur unter der Leitung von BI dF Rupert Papesch und Team im Rüsthaus der Stadtfeuerwehr Kapfenberg statt. Insgesamt stellten sich 60 Frauen und Männer von 17 Feuerwehren des Bereichfeuerwehrverbandes dieser Herausforderung. Der Vormittag galt Vorträgen über die Themen Atem –und Körperschutz ( OLM Bärnthaler FF Kapfenberg – Stadt), Betriebsbrandschutz ( HBI Rudolf Binder, Btf Norske Skog’ Bruck/Mur), und Gefahren an der Einsatzstelle (HLM Andreas Ernst, FF Kapfenberg – Stadt). Nach einer wohlverdienten Mittagspause wurden nachmittags die Kenntnisse aller Teilnehmer überprüft.
Eingeleitet wurde das Nachmittagsprogramm von BI dF Rupert Papesch der die Grußworte von Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Reinhard Leichtfried und den zuständigen Abschnittskommandanten ABI Ing. Robert Kückmeier überbrachte. Danach wurden die Laufzettel ausgegeben und der Stationsbetrieb mit 12 Bewertern gestartet. Um ca. 15.00 Uhr war dann der letzte Laufzettel abgegeben und die Auswertung beendet.

  • Station 1: Ausbildungsmodule 1 bis 3
  • Station 3 und 4: Formalexerzieren                                                                                         
  • Station 5 und 6: Knotenkunde

Die schriftliche Erfolgskontrolle, die Station 2 wurde durch die "digitale Prüfung" ersetzt und heuer erstmals Abschnittsweise getestet. Die Teilnehmer aus den Abschnitten Laming und unteres Mürztal begannen im Anschluss an die Funkgrundausbildung im Rüsthaus der FF Kapfenberg mit der digitalen Prüfung (von 197 Fragen bekommen die Teilnehmer 50 Fragen, wobei 35 Fragen richtig beantwortet werden müssen – ähnlich der Führerscheinprüfung). Es traten 14 KameradInnen an und bestanden die Prüfung.

Am 16.09.2015 fand die Prüfung für die Abschnitte Aflenz und Mariazell im neuen Rüsthaus der FF Aflenz statt, es traten 18 KameradInnen vom Abschnitt Aflenz an und bestanden die Prüfung.
Am 20.09.2015 fand die Prüfung für die Abschnitte Bruck und Bruck-Süd im Rüsthaus der Stadtfeuerwehr Bruck an der Mur statt, es traten 28 KameradInnen an und bestanden die Prüfung.
Eingeleitet wurde das Nachmittagsprogramm von BI dF Rupert Papesch der die Grußworte von Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Reinhard Leichtfried und den zuständigen  Abschnittskommandanten ABI Ing. Robert Kückmeier überbrachte. Danach wurden die Laufzettel ausgegeben und der Stationsbetrieb mit 12 Bewertern gestartet. Um ca. 15.00 Uhr war dann der letzte Laufzettel abgegeben und die Auswertung beendet. 

Der Bereichsfeuerwehrverband bzw. die 17 Feuerwehren können nunmehr über 60 weitere, ausgebildete Feuerwehrfrauen und -männer verfügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.