Stmk: FF Preding mit neuen Interspiro QS II – Atmschutzgeräten weiter auf Modernisierungskurs

PREDING (STMK): Die Erneuerung der technischen Ausrüstung Freiw. Feuerwehr Preding schreitet weiter gut voran. Ein wichtiger Schritt dabei war der Ankauf von drei neuen Pressluftatmern von der Firma Interspiro.

Als Ersatz für die bereits 18 Jahre alten Geräte wurde das Premium-Modell "INTERSPIRO QS II" angeschafft. Es bietet optimalen Tragekomfort und neueste Technologie für häufige und anspruchsvolle Einsätze. Die drei Pressluftatmer werden mit den ebenfalls neuangeschafften 300 Bar Druckluftflaschen bestückt und im TLFA 3000 in der Mannschaftskabine mitgeführt.
Die neuen und vom Landesfeuerwehrverband geförderten Geräte wurden Ende September in der Landesfeuerwehrschule Steiermark in Lebring von Atemschutzbeauftragten LM d.F. Thomas Walter und OFM Robert Walter abgeholt und nach einer Einschulung der Atemschutzgeräteträger sofort in Dienst gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.