Oö: Mauerkirchner absolvieren Sanitäts-Leistungsprüfung in der Steiermark

MAUERKIRCHEN (OÖ): Am Samstag, 10. Oktober 2015, nahm die Freiwillige Feuerwehr Mauerkirchen mit drei Mitgliedern an der Sanitäts-Leistungsprüfung in Irdning (Bezirk Liezen) teil. Da eine solche Leistungsprüfung derzeit noch nicht in Oberösterreich gemacht werden kann, durften die Kameraden der FF Mauerkirchen die Prüfung in der benachbarten Steiermark ablegen.

Neben einem Theorieteil mit 20 Fragen mussten die Bewerber auch zwei Praxisstationen meistern.
Zuerst galt es in Form von Einzelübungen jeweils Patienten mit starker Blutung zu versorgen, eine bewusstlose Person in die stabile Seitenlage zu bringen und einen Patienten mit Herz-Kreislaufstillstand zu reanimieren. Danach musste das Dreier-Team eine Gruppenaufgabe absolvieren. Hier war es zum einen notwendig, einem reglosen Motorradfahrer den Helm abzunehmen um ihm dann eine Halskrause anlegen zu können. Außerdem musste eine Person mittels Tragetuch schonend aus dem Gefahrenbereich transportiert werden.
Abschließend konnten alle Teilnehmer der Leistungsprüfung das begehrte Sanitäts-Leistungsabzeichen in der Stufe Bronze durch den Landesbranddirektor der Steiermark Gerhard Pötsch entgegennehmen.

Freiw. Feuerwehr Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.