Nö: Pkw stürzt 60m von einer Forststraße in Annaberg ab – Hüttenwirt kommt ums Leben

ANNABERG (NÖ): Am 15. Oktober 2015 kam ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug bei der Fahrt von der Anna-Alm in einer Kehre von der Straße ab und stürzte mit seinem Fahrzeug ca. 60m in unwegsames Gelände ab.

Ein Jagdaufseher entdeckte das Unfallwrack zufällig in ca. 1.120 Meter Seehöhe im Wald und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Wienerbruck und Türnitz wurden gegen 9.42 Uhr von Florian St. Pölten per Pager und Sirene alarmiert.
Die Rettungskräfte, darunter auch der Notarzthubschrauber Christophorus 2 aus Krems, konnten den Fahrer nachdem das Fahrzeug gesichert wurde nur noch tot aus seinem Fahrzeug bergen. Die Bergung des total zerstörten Fahrzeuges wurde von den Feuerwehren Wienerbruck und Türnitz vorgenommen.
Bei der Abfahrt von der Annaalm in Annaberg ist der Hüttenwirt (48) mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und rund 60 Meter abgestürzt.

Im Einsatz standen:
FF Wienerbruck und FF Türnitz mit rund 25 Mann und drei Fahrzeugen
RK Traisental mit einem RTW
Notarzthubschrauber Christophorus 2
Polizei

Nachtrag:

Bezirks-Feuerwehrkommando Lilienfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.