Nö: Feuerwehr Fischamend bei KHD-Übung der sechsten Bereitschaft im Raum Wolfsgraben

FISCHAMEND / WOLFSGRABEN (NÖ): Die diesjährige KHD-Übung führte am 16. Oktober 2015 die sechste Bereitschaft in den Raum Wolfsgraben. Insgesamt nahmen an dieser Übung 123 Mitglieder mit 26 Fahrzeugen teil.

Die FF Fischamend, welche dem vierten Zug angehört, führte gemeinsam mit der FF Gramatneusiedl, der FF Maria Lanzendorf und der FF Leopoldsdorf das gestellte Übungsszenario durch. Hierbei standen 32 Mitglieder mit sieben Fahrzeugen im Einsatz.

Nach der Einweisung des Kommandanten des vierten Zuges HBI Christian Pichler setze sich die Einheit Richtung Pflegeheim Pressbaum in Bewegung. Es galt, im Pflegeheim Pressbaum nach einem Brand sieben vermisste Personen unter Atemschutz im brennenden Gebäude aufzuspüren und in weiterer Folge zu retten und anschließend den Rettungsdienst zur Versorgung zu übergeben.
Weiters wurde zeitgleich eine Wasserversorgung aus einem Brunnen sichergestellt. Im steilen Gelände musste das Material (Tauchpumpe, Schläuche, Fluter, Kabeltrommel, usw.) in Stellung gebracht werden, um die Wasserversorgung auch ohne Hydranten sicherstellen zu können.

Abschließend fand die Übungsnachbesprechung bei einem kleinen Imbiss im Feuerwehrhaus Wolfsgraben statt. Gegen 22:00 Uhr konnten die 15 Mitglieder, welche an der Übung teilnahmen, wieder im Feuerwehrhaus Fischamend einrücken.

Freiw. Feuerwehr Fischamend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.