Bayern: Auto liegt nach Unfall in Augsburg auf der Seite

AUGSBURG (BAYERN): Kurz vor 15:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg am 6. Dezember 2015 in die Fraunhoferstraße gerufen. Nach einem Verkehrsunfall lag ein Kleinwagen auf der Seite.

Eine verletzte Person konnte noch vor dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Augsburg aus dem verunfallten Fahrzeug gerettet werden. Die verletzte Person wurde vom Notarzt/ Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst und sicherte das Fahrzeug. Der Kleinwagen wurde mit Man-Power wieder aufgestellt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden und aufgenommen.

Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.