Wien: Pkw stürzt auf Böschung des Treppelweges am Ufer des Donaukanals

WIEN, 3. BEZIRK: Gegen 00.30 Uhr verlor am 10. Dezember 2015 ein Pkw-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und war von der Erdberger Lände, Fahrtrichtung stadtauswärts im Bereich der Stadionbrücke von der Fahrbahn abgekommen. In weiterer Folge stürzte das Auto über die Böschung auf den Treppelweg am Ufer des Donaukanals.

Da aufgrund der Alarmierung nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich auch Personen im Wasser befinden, wurde unverzüglich ein Feuerwehrboot besetzt und ebenfalls alarmiert. Bei Ankunft der um 00.35 Uhr alarmierten Berufsfeuerwehr Wien hatte sich der Lenker bereits selbstständig aus dem Fahrzeug befreit, wurde von der Rettung betreut und gab an, dass er alleine im Fahrzeug war.

Anschließend wurde das Auto mittels Seilwinde über die Böschung auf die Fahrbahn gezogen und vom Feuerwehrabschleppfahrzeug von der Fahrbahn gebracht und gesichert abgestellt. Die Wiener Berufsfeuerwehr konnte den Einsatz um 01.22 Uhr beenden.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.