Nö: Mehrere Verletzte bei Unfall auf der LB9

MARIA ELLEND (NÖ): Am 24. November 2016, um 6.51 Uhr, wurden die Feuerwehren Haslau/Donau, Maria Ellend und Fischamend, von der Florian Niederösterreich auf die LB9 zwischen Maria Ellend und Haslau/Donau zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen, war bereits eine Streife der Polizei Regelsbrunn vor Ort und teilte mit, dass keine Personen mehr eingeklemmt sind, da sich die Fahrzeugtüren mit einiger Kraftanstrengung öffnen ließen. Von der Feuerwehr wurden die verletzten Personen betreut und ein doppelter Brandschutz aufgebaut.

Nachdem die verletzten Personen von den eingetroffenen Rettungsdiensten und des Rettungshubschraubers ärztlich versorgt wurden, konnte die Exekutive mit der Unfallaufnahme beginnen. Nach Beendigung der Unfallaufnahme wurden zwei Unfallfahrzeuge von der FF Fischamend mittels Wechsellader geborgen und von der Unfallstelle abtransportiert.

Von den weiteren Einsatzkräften der Feuerwehren Haslau/Donau und Maria Ellend wurden noch ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Nach dem Abrücken von der Unfallstelle und dem Versorgen der Einsatzfahrzeuge im Feuerwehrhaus konnte die Einsatzbereitschaft an Florian Niederösterreich gemeldet werden.

FF Maria Ellend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.