Ktn: Automatischer Brandmeldealarm verhindert größeren Schaden bei Adventkranzbrand

VILLACH (KTN): Kurz nach 21:00 Uhr ging am 19. Dezember 2015 ein automatischer Brandmeldealarm aus einem Villacher Einkaufszentrum in der Bezirksalarmzentrale Villach ein. Sofort rückte die diensthabende Bereitschaft von der Hauptfeuerwache zum Einsatz aus.

Nach kurzer Erkundung konnte festgestellt werden, dass die Ursache für die Auslösung des Brandalarms ein brennender Adventkranz war, welcher glücklicherweise noch in der Endstehungsphase mit einem Handfeuerlöscher gelöscht werden konnte, berichtet Einsatzleiter Hauptlöschmeister Krebs Dieter von der Hauptfeuerwache Villach.

Im Zuge der Rauchentwicklung durch den Brand wurde der verrauchte Bereich mittels eines Hochleistungslüfters belüftet. Durch die rasche Alarmierung der Brandmeldeanlage und das Einschreiten der Feuerwehr konnte so ein größerer Schaden verhindert werden.

Im Einsatz stand die Hauptfeuerwache Villach mit einem Tanklöschfahrzeug sowie mehrere Polizeistreifen.

FF Villach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.