Ktn: Paragleiter am Lorenziberg von Wind in den Wald gedrückt

ST. VEIT AN DER GLAN (KTN): Um 14:33 Uhr des 22. April 2016 wurde die Freiw. Feuerwehr St. Veit an der Glan gemeinsam mit den Feuerwehren Treffelsdorf und Obermühlbach-Schaumboden zu einem technischen Einsatz auf den Lorenziberg gerufen. Ein Paragleiter startete vom Lorenziberg aus und wurde gleich danach von einer Windböe in den nahen Wald gedrückt.

Wie durch ein Wunder konnte sich der Pilot selber am Baum sichern und die Einsatzkräfte alarmieren. Durch die Einsatzleitung Treffelsdorf wurde gleichzeitig auch die Bergrettung verständigt. Der Pilot konnte nach Eintreffen der Feuerwehren mittels Steckleiter selbstständig aus dem Baumwipfel absteigen und wurde sicherheitshalber vom Roten Kreuz versorgt. Glücklicherweise hatte dieser nur leichte Abschürfungen erlitten. Die Bergrettung barg den noch in den Bäume hängenden Gleitschirm.

Freiw. Feuerwehr St. Veit an der Glan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.