Deutschland: Feuerwehr pumpt nach Pkw-Lkw-Unfall 250 l Diesel um

HANSTEDT (DEUTSCHLAND): Bei der Kollision zwischen einem Pkw und einem Lkw wurde am 13. Juli 2016 dessen mehrere hundert Liter fassende Tank aufgerissen.

Da sich der auslaufende Kraftstoff auf die Fahrbahn und in die Bankette ergoss und ein Umweltschaden größeren Ausmaßes drohte, wurde die Feuerwehr aus Egestorf zur Einsatzstelle gerufen. Die Einsatzkräfte dämmten das Auslaufen ein und pumpten etwa 250 Liter Dieselkraftstoff in geeignete Fässer um. Bei dem Unfall selbst wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.