Deutschland: Feuer in einer Großgarage in Düsseldorf → Pkw brennt vollständig aus

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Am Abend des 18. Juli 2016 bemerkte der Fahrer des Pkw beim Einfahren in die Großgarage einen eigenartigen Geruch. Erst als er ausstieg bemerkte er, dass sein Pkw brannte. Um 21:26 Uhr alarmierte er die Feuerwehr Düsseldorf. Einsatzkräfte der Feuerwache Werstener Feld rückten aus.

mehr lesen ...

Nö: Schwierige Bedingungen bei Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Eschenau

ESCHENAU (NÖ): Kurz nach Mitternacht des 19. Juli 2016 brach im Wirtschaftsgebäude eines landw. Anwesens in Eschenau, Sonnleiten, ein Brand aus, um 00:35 Uhr wurden die vier Feuerwehren des Unterabschnittes und zwei Wehren aus dem benachbarten Bezirk alarmiert. Trotz weiterer Einsatzkräfte konnte aufgrund des weit vorangeschrittenen Brandverlaufes beim Eintreffen der Feuerwehren auch das Wohngebäude nicht mehr gerettet werden.

mehr lesen ...

Stmk: Feuerwehrjugend Freßnitz ist Landesmeister in Silber 2016

FRESSNITZ (STMK): Zum bereits 46. Mal fand der Landesfeuerwehr-Jugendleistungsbewerb sowie das 9. Bewerbsspiel der Feuerwehrjugend Steiermark statt. Rund 2.500 Mädchen und Burschen waren bei den Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerben mit „Feuereifer“ auf der Bewerbsbahn und beim Staffellauf am Werk und lieferten sich vom 15. bis 16. Juli 2016 am Sportplatz von Großsteinbach ein spannendes Duell um den Tages- und Landessieg.

mehr lesen ...

Oö: Kirchdorfer Bezirks-Jugendlager 2016 in Pettenbach

PETTENBACH (OÖ): Bereits zum 33. Mal hat sich die Feuerwehrjugend aus dem Bezirk Kirchdorf beim Jugendlager getroffen. Die Peham-Villa in Hinterstoder ist vergangenen Herbst abgebrannt und so suchte und fand die neue Lagerleitung einen perfekten Standort. Am Gelände des AlmtalCamps in Pettenbach sind die perfekten Voraussetzungen und der nötige Platz vorhanden.

mehr lesen ...

Oö: Dankesfest für den Mega-Brandeinsatz im Schloss Ebenzweier in Altmünster

ALTMÜNSTER (OÖ): Den 9. Mai 2016, Mittagszeit, wird wohl niemand mehr so schnell vergessen. Brand im Schloss Ebenzweier. Ein wahrer Kampf beginnt, dessen Ausmaß zu diesem Zeitpunkt noch nicht abzuschätzen war. Extreme Belastungen für 450 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen, aus dem gesamten Bezirk Gmunden und Vöcklabruck, die gegen ein wahres Inferno zu kämpfen hatten.

mehr lesen ...