Oö: Vier Feuerwehren binden vier Kilometer lange Ölspur auf B 140

SIERNING (OÖ): Zu einem Einsatz zum Binden einer Ölspur wurden am 2. August 2016 insgesamt vier Feuerwehren alarmiert. Die Feuerwehren Pichlern, Sierning, Steinersdorf und Waldneukirchen wurden zu einer etwa vier Kilometer langen Ölspur auf der B140 in Richtung Grünburg gerufen.

Grund war der technische Defekt eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges. Das ausgelaufene Hydrauliköl musste mit Bindemittel gebunden werden und die Fahrbahn anschließend gereinigt werden. Die Einsatzkräfte der vier Wehren wurden durch die Straßenmeisterei und eine Kehrmaschine unterstützt. Aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit aller beteiligten Einsatzkräfte konnten diese nach zwei etwa Stunden wieder einrücken.

Freiw. Feuerwehr Sierning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.