Oö: Pkw-Lenkerin nach Verkehrsunfall in Wels aus Fahrzeug befreit

WELS (OÖ): Nach einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet befreite die Welser Feuerwehr am frühen Vormittag des 2. August 2016 eine Fahrzeuglenkerin aus ihrem umgestürzten Auto. Die Lenkerin wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Rettungsdienst in das Klinikum Wels mit Verletzungen unbestimmten Grades eingeliefert.

Aus bisher unbekannter Ursache kam es auf der Oberfeldstraße zu einem Verkehrsunfall. Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde ein Pkw in Seitenlage vorgefunden. Die Fahrzeuglenkerin war darin eingeschlossen. Als Erstmaßnahme wurde das Fahrzeug gesichert. In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz befreite die Feuerwehr die Lenkerin. Dazu musste die Windschutzscheibe des Fahrzeugs entfernt werden.

Im Anschluss band die Feuerwehr ausgelaufene Betriebsmittel und stellte das Fahrzeug wieder auf. Ein bei dem Unfall beschädigter Baum am Straßenrand wurde ebenfalls durch die Feuerwehr entfernt.
Fotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.