Stmk: Serie von Kleinbränden in Graz → vermutlich Brandstifter!

GRAZ (STMK): Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde am Abend des 4. Oktober 2016 zu einer Serie von Kleinbränden alarmiert. Die insgesamt drei Brände ereigneten sich alle in der Münzgrabenstraße. Kurz nach 22 Uhr brannte ein Müllcontainer, welcher durch das rasche Eingreifen der Berufsfeuerwehr sofort gelöscht werden konnte. Wenige Minuten später brannte ein weiterer Müllcontainer.

Der dritte Brand wurde ebenfalls durch ein Feuer in einem Müllcontainer ausgelöst. Durch die erhöhte Brandlast hat der Brand auf die Überdachung einer Müllinsel übergegriffen. Beim Eintreffen der ersten Löschgruppe stand die Müllinsel bereits in Vollbrand. Durch das rasche Handeln der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr konnte wenige Minuten später Brand aus gegeben werden.

Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Gebäude wurde verhindert.
Neben der Müllinsel befand sich ein Mehrparteienhaus, aus der die durch den Brand gefährdeten Personen evakuiert wurden. Die Berufsfeuerwehr stand unter der Einsatzleitung von Ing. Martin Trampusch mit sechs Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz.

Berufsfeuerwehr Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.