Oö: Kollision zwischen Pkw und Almtalbahn in Scharnstein → ein Mensch getötet

SCHARNSTEIN (OÖ): Ein tödlicher Unfall zwischen einem Pkw und einem Zug ereignete sich Mittwochabend, 26. Oktober 2016, auf einem Bahnübergang in Scharnstein (Bezirk Gmunden).

Ein Auto wurde auf einem Bahnübergang im Ortsteil Viechtwang von einem Triebwagen der Almtalbahn erfasst und mitgeschleift. Der PKW-Lenker wurde bei dem Unfall schwer im Fahrzeug eingeklemmt. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

"Wir sind alarmiert worden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Das Problem war, dass das Auto mit dem Zug so verkeilt war. Für die Person haben wir leider nichts mehr tun können. Zwei Feuerwehren haben zusammengeholfen, um die Bergung durchzuführen," schildert Paul Länglacher, Einsatzleiter der Feuerwehr Viechtwang.
Die Feuerwehr musste den Lenker mittels Bergeschere aus dem völlig zerstörten Unfallwrack befreien. Der Bahnübergang war rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt, die Almtalbahn war bis Betriebsschluss unterbrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.