Stmk: Verletzte Person nach Pkw-Unfall in Bad Aussee

BAD AUSSEE (STMK): Auf der Blutschwitzstraße auf Höhe des sogenannten „Klosterhofes“ kam gegen 10 Uhr des 3. November 2016 ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, touchierte dabei einen betonierten Einlaufschacht und kam in weiterer Folge schwer beschädigt bei einer Baumgruppe auf einer Böschung zum Stillstand.

Da die Person den Unfallwagen auf Grund ihrer Verletzungen nicht mehr selbstständig verlassen konnte, wurden die Feuerwehren Obertressen und Bad Aussee zur Menschenrettung alarmiert. Der Verletzte war nicht direkt im Fahrzeug eingeklemmt, so konnte der Lenker nach der Erstversorgung durch den Notarzt ohne Einsatz des hydraulischen Bergegerätes aus dem Unfallwrack befreit werden. 

Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive, wurde die Fahrzeugbergung durch die Feuerwehren durchgeführt und die Unfallstelle von Wrackteilen gesäubert.

Freiw. Feuerwehr Bad Aussee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.