Wien: Feuerwehr befreit Mann aus Container für Fundgegenstände

WIEN, 4. BEZIRK: In Wien – Wieden hörten Passanten zu Mittag des 6. November 2016 Hilferufe aus einem Container für Fundgegenstände. Diese verständigten umgehend die Einsatzkräfte.

Aus derzeit noch unbekannter Ursache war ein junger Mann in den Container auf der Favoritenstraße geklettert und konnte diesen nicht mehr selbstständig verlassen. Von den Feuerwehrbeamten wurde die Einwurfklappe des Containers demontiert, die Person aus ihrer Zwangslage befreit und zur Untersuchung an die Berufsrettung übergeben. Der unverletzte Mann wurde im Anschluß von den Polizeibeamten zu den näheren Umständen dieses Vorfalls befragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.