Oö: Umbau des Feuerwehrhauses Waldkirchen/Wesen → Freiwilliger Helfer starb nach Sturz von Gerüst

WALDKIRCHEN AM WESEN (OÖ): Beim Umbau des Feuerwehrhauses in Waldkirchen am Wesen (Bezirk Schärding) ist am Mittwoch aus unbekannter Ursache ein freiwilliger Helfer von einem Gerüst gestürzt und jetzt im Krankenhaus verstorben. Die ganze Gemeinde steht unter Schock.

Am Nachmittag des 2. November 2016 half der 63-jährige Pensionist bei Arbeiten an der Decke des neu gebauten Feuerwehrhauses. Aus unbekannter Ursache stürzte er plötzlich von dem fast vier Meter hohen Gerüst auf den Betonboden. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Linz gebracht, wo er in der Nacht von Freitag auf Samstag seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Bürgermeister von Waldkirchen, Herbert Strasser, sprach gegenüber Radio Oberösterreich von einem brutalen Schock natürlich bei Familie und Freunden – aber auch in der gesamten Gemeinde: „Er half jederzeit und überall. Dieses Feuerwehrhaus war sozusagen auch seines“. Die Feuerwehr hat bereits nach dem Unfall alle Feiern – darunter auch die Gleichenfeier – abgesagt. Man müsse nun erst mit dem Schock fertig werden, heißt es.

ORF Oberösterreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.