Stkm: Vergoldete Zusammenarbeit im Abschnitt 5

AICHEGG (STMK): Am Samstag, dem 9. Mai 2015, haben sich insgesamt 19 Teilnehmer der Feuerwehren Garanas, Glashütten, Gressenberg, Hohlbach-Riemerberg, Trag und Trahütten in Aichegg eingefunden, um die Branddienstleistungsprüfung in den Stufen Bronze, Silber und Gold abzuhalten.

Neben dem Abschnittskommandanten ABI Josef Gaich waren auch sämtliche Kommandanten sowie deren Stellvertreter und zahlreiche andere Kameraden der teilnehmenden Wehren anwesend. Drei gemischte Gruppen des Abschnittes „Oberes Sulmtal“ traten in den Stufen Bronze, Silber und in der Kategorie Gold an. Die Prüfungskommission setzte sich aus Hauptbewerter BR d.F. Josef Hager und den Bewertern ABI Rudolf Hofer, HBI August Nussmüller und HBI d.V. Alois Gritsch zusammen.

Die an jede Gruppen gestellten Anforderungen aus den  theoretischen Gebieten Gerätekunde und Fragen aus dem Feuerwehrwesen sowie die durchzuführenden Löschangriffe wurden vorbildlich gemeistert. Somit konnten alle Gruppen die Branddienstleistungsprüfung in der Sollzeit erfolgreich bestehen.

Ein besonderer Dank galt den beiden Ausbildnern der Bewerbsgruppen, HBI Johannes Aldrian und OBI Walter Koch, für ihr Engagement und ihre Geduld in den vorangegangen Wochen des Trainings.

Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.