Stmk: Bauarbeiter in Graz mit Turmdrehkran-Unterstützung gerettet

GRAZ (STMK): Die Grazer Berufsfeuerwehr wurde um 13.23 Uhr des 5. Dezember 2016 zu einer Menschenrettung in die Zinsendorfgasse alarmiert. Ein Bauarbeiter ist im Zuge von Arbeiten an einem Dachstuhl in einer Höhe von ca. 15 Meter zu Sturz gekommen und hat sich noch selbst in eine nicht absturzgefährdete Lage bringen können.

Aufgrund der Verletzungen und der schwer zugänglichen Lage der verletzten Person wurde die Berufsfeuerwehr vom ÖRK zur Unterstützung angefordert. Der Bauarbeiter wurde durch die Höhenrettung der Berufsfeuerwehr am Dachstuhl gesichert und für den Abtransport mittels Turmdrehkran vorbereitet. Nach den abgeschlossenen Vorbereitungsarbeiten wurde der Verletzte gemeinsam mit einem Höhenretter schonend zu Boden gebracht.

Einsatzleiter Ing. Martin Trampusch: „Als Sicherheit für die eingesetzten Rettungskräfte wurde noch zusätzlich eine Drehleiter in Stellung gebracht!“ Die Berufsfeuerwehr stand mit 5 Fahrzeugen und 17 Mann im Einsatz.

Berufsfeuerwehr Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.