Nö: Fettbrand zerstört Küche in Wohnung in Waidhofen an der Thaya

WAIDHOFEN AN DER THAYA (NÖ): Um 17:50 Uhr des 13. Dezember 2016 wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya und Altwaidhofen zu einem Wohnungsbrand in der Schloßgasse alarmiert. Ein Bürger vermutete einen Brand in einer der Wohnungen der Wohnhausanlage und wählte den Feuerwehrnotruf 122.

Nach Angaben des Wohnungsbesitzers stellte dieser eine Pfanne mit Essen für die Zubereitung auf seinen Elektroherd. Während der Anwärmphase des Ofens schlief der Mann aber ein und bemerkte nicht, dass sich das Öl immer mehr erhitzte und schlussendlich sogar entzündete. Glücklicherweise wurde der Wohnungsbesitzer aber rechtzeitig durch das Feuer wach, erkannte die drohende Gefahr, bekämpfte den Brand und verließ anschließend mit der Pfanne die Wohnung. Das Feuer richtete aber großen Schaden im Küchenbereich an und durch die Rauchentwicklung wurden weitere Bereiche der Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen.

Minuten nach der Alarmierung rückten beide Tanklöschfahrzeuge der Stadtfeuerwehr voll besetzt zur Wohnhausanlage in die Schloßgasse aus. Bei der Lageerkundung konnte der Einsatzleiter rasch Entwarnung für die anrückenden Einsatzkräfte geben. Der Brand war bereits gelöscht. Die Räumlichkeiten der im Erdgeschoss gelegenen Wohnung wurden gelüftet und anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Da auch Stromkabel im Küchenbereich durch die starke Hitzeentwicklung beschädigt worden waren, wurde sicherheitshalber der Strom der Wohnung abgeschaltet. Abschließend wurde die Exekutive noch bei der Ermittlung der Brandursache unterstützt. Der Mann blieb bei diesem Brandereignis unverletzt.

Um 18:30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

  • Freiw. Feuerwehr Altwaidhofen
  • Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Tanklöschfahrzeug 1, Tanklöschfahrzeug 2, Vorausfahrzeug und 17 Mitgliedern
  • Rotes Kreuz Waidhofen/Thaya mit Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungstransportwagen
  • Polizei mit einem Fahrzeug

Freiw. Feuerwehr Waidhofen an der Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.