Oö: Langwierige Türöffnung in Bad Ischl → vermutlich defekter Rauchmelder

BAD ISCHL (OÖ): “Rettenbachwaldstraße, Türöffnung”, mit dieser Einsatzmeldung wurde am 21. Dezember 2016 der 2. Bereitschaftszug der FF Bad Ischl mittels Funkmeldeempfänger alarmiert. Bewohner eines Mehrparteienhauses merkten ein lautes Piepsen aus einer Wohnung. Da der Wohnungsbesitzer nicht anwesend zu sein schien und man davon ausging, dass es sich um einen Rauchmelder handelt, wurden die Feuerwehr, sowie die Polizei zu Hilfe gerufen.

Da der Wohnungsbesitzer nicht erreich werden konnte, entschied man sich zur Öffnung der Türe mittels Spezialwerkzeug. Dies gestaltete jedoch als unmöglich, da es sich bei der Türe um ein besonders gut gesichertes Exemplar handelte. Somit musste eine Flex zur Hand genommen. Nachdem man die Türe schließlich in mühevoller Kleinarbeit geöffnet hatte, konnte der Einsatz um 08:58 Uhr wieder beendet werden. Als Grund konnte in der Wohnung ein vermutlich defekter Rauchmelder vorgefunden werden.

Feuerwehr Bad Ischl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.