Nö: Zwei Peugeot kollidieren auf Kreuzung in Waidhofen an der Thaya

WAIDHOFEN / THAYA (NÖ): Um 13:32 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya am 21. Dezember 2016 zur Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall im Stadtgebiet alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Wiener Straße mit der Grillparzergasse kam es zum Zusammenstoß zweier Peugeots.

Der Lenker eines Peugeots 308 SW war auf der Grillparzergasse unterwegs, wollte diese verlassen und in die Wiener Straße einfahren. Zur gleichen Zeit fuhr der Lenker eines Peugeot 107 stadtauswärts und krachte dem gerade aus der Wiener Straße kommenden PKW in die linke Fahrzeugseite. Beide Fahrzeuge schlitterten auf die gegenüberliegende Straßenseite und kamen dort beschädigt zum Stillstand. Der Lenker des Peugeot 107 wurde bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und vom Rettungsdienst ins Landesklinikum abtransportiert. Der zweite Lenker blieb glücklicherweise unverletzt.

Der Peugeot 308 SW wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und anschließend von der Unfallstelle abtransportiert. Das zweite Unfallfahrzeug wurde mit Muskelkraft in die Grillparzergasse geschoben, um die Wiener Straße rasch für den Verkehr frei zu machen. Die Einsatzkräfte unterstützten in Folge den Mitarbeiter einer Fachwerkstätte beim Verladen des Peugeot 107 auf einen Abschleppanhänger. Während der Bergungsarbeiten wurde der Unfallbereich von diversen Fahrzeugteilen gesäubert und die ausgeflossenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel gebunden.

Im Zuge der Bergungsarbeiten war die Wiener Straße nur einseitig befahrbar und die Exekutive übernahm die Verkehrsregelung. Um 14.17 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.