Oö: Brand in Bad Goisern → Heizlüfter entzündete sich

BAD GOISERN (OÖ): Brandalarm gab es am Vormittag des 12. Jänner 2017 in Bad Goisern. Ein Heizgerät war in einem Wohngebäude in Brand geraten, eine Person konnte sich gerade noch ins Freie retten.

Kurz vor Mittag wurden die Feuerwehren Lasern, St.Agatha und Bad Goisern mit dem Einsatzstichwort „Wohnhausbrand“ in die Ortschaft Lasern alarmiert. Im Obergeschoß eines Wohnhauses drang dichter, schwarzer Rauch aus den Fenstern. Eine Person, die sich zum Brandausbruch in dem Raum befunden hatte, konnte noch selbstständig ins Freie flüchten. Der Mann musste jedoch anschließend vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Seitens der Feuerwehr konnte der Brand von einem Atemschutztrupp abgelöscht und rasch unter Kontrolle gebracht werden. Zusätzlich erfolgte noch ein Durchsuchen der Räumlichkeiten nach etwaigen weiteren Personen. Weiters wurde mittels Belüftungsgerät der Brandrauch nach draußen befördert und der betroffene Bereich mit einer Wärmebildkamera auf verborgene Glutnester kontrolliert.

Freiw. Feuerwehr Bad Goisern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.