Stmk: Wehrversammlung in Thörl → 20-jährige Ära als Kommandant geht zu Ende

THÖRL (STMK): In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste und 43 Kameraden der FF Thörl eröffnete HBI Hubert Eisenberger die 143. Wehr- und Wahlversammlung der Freiwilligen Feuerwehr am 4. Februar 2017 um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rüsthauses in Thörl.

In 924 Einsätzen, Übungen und weiteren Tätigkeiten wurden im Vorjahr von den Kameraden der FF Thörl 7.035 Stunden ehrenamtlich erbracht. Besonders stolz kann man auch auf die Jugendarbeit sein. So darf sich die Feuerwehr Thörl über einen Höchststand an Jugendlichen freuen. Derzeit verfügt man über 15 Kinder, die mit vollem Einsatz, Elan und Freude Mitglieder der FF-Thörl sind.

Hubert Eisenberger legte altersbedingt nach unglaublicher 20-jähriger Amtszeit sein Amt als Kommandant der Feuerwehr Thörl nieder. Somit stellten sich zwei Kameraden zur Wahl des neuen Feuerwehrkommandanten sowie drei zur Wahl des Stellvertreters. Nach drei sehr engen Wahlgängen wurde schließlich Lukas Ebner zum HBI und Wolfgang Kloucek zum OBI der Freiwilligen Feuerwehr
Thörl gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.