Nö: Auto auf A1 bei St. Valentin in Vollbrand

SANKT VALENTIN (NÖ): Auf der A1, der West Autobahn, bei KM 147 in Fahrtrichtung Wien ist Dienstagabend, 18. Oktober 2016, ein Auto während der Fahrt in Flammen aufgegangen.

Die Insassen konnten das Fahrzeug noch auf den Pannenstreifen lenken und sich in Sicherheit bringen, bevor das Auto in Vollbrand stand. Die alarmierte Feuerwehr Stadt Sankt Valentin löschte den Brand und führte die Aufräumarbeiten durch. Für die Dauer des Einsatzes wurden der Pannenstreifen und der erste Fahrtreifen gesperrt.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.