Oö: 10.822 Stunden leisteten die Florianijünger von Schwaming

GARSTEN / SCHWAMING (OÖ): Am 10. März 2017 fand die 92. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwaming im Hotel & Restaurant Christkindlwirt statt. Vor der offiziellen Begrüßung wurde ein kurzes Video gezeigt, welches das Jahr 2016 Revue passieren ließ.

In seinem Bericht wies Kommandant Kralik auf die geleisteten 10.822,44 Stunden hin, welche sich aus Einsätzen, Schulungen, Übungen, Ausbildung und dgl. zusammensetzten. Er dankte  seinen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit. Zu insgesamt 8 Brandeinsätzen und 15 Technischen Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwaming gerufen.

Besonders erfreulich war, dass die 68 köpfige Mannschaft 4 neue Mitglieder in ihren Reihen begrüßen durfte. Es ist wiederum ein Beweis, dass unsere Jugendbetreuer wertvolle Arbeit leisten und unsere Jugend für das Feuerwehrwesen begeistern. So stieg die Anzahl unserer Jugendgruppe von 13 auf 17 Mitglieder worauf Kdt. Kralik besonders stolz ist. Schwerpunkt im abgelaufenen Jahr war die Ausbildung der Feuerwehrkameraden. So nahmen 12 Kameraden bei insgesamt 18 Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule in Linz, dem Bezirk sowie im Abschnitt Steyr-Land teil und wendeten dafür 65 unentgeltliche Urlaubstage auf. Weiteres wurden 5 Schulungen, 4 Gruppenübungen, sowie 7 Übungen mit Nachbarsfeuerwehren abgehalten. BR Heinz Huber und Vize-Bürgermeister Hermann Oberaigner dankten HBI Kralik für die geleistete Arbeit und sicherten weiterhin ihre Zusammenarbeit zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.