Wien: Pkw prallt gegen Baumstumpf → ein Schwerverletzter

WIEN, 14. BEZIRK: Aus bisher unbekannter Ursache kam gegen 21.30 Uhr des 30. März 2017 ein mit drei Personen besetzter Pkw in der Hadikgasse von der Straße ab, geriet auf den parallel dazu verlaufenden Bahndamm und prallte gegeneinen Baumstumpf.

Bei dem Unfall wurden eine Person schwer und zwei leicht verletzt, eingeklemmt war niemand. Die schwerverletzte Person wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch betreut und in ein Krankenhaus eingeliefert. Das beschädigte Fahrzeug wurde von der Berufsfeuerwehr Wien an einem gesicherten Ort abgestellt.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.